ObwaldenObwalden

Der Kanton Obwalden hat 1997 in Art. 3 des Staatsverwaltungsgesetzes festgehalten, dass die Staatsverwaltung auf Anfrage über ihre Tätigkeit informiert, «soweit keine öffentliche oder schützenswerte private Interessen entgegenstehen.» Im Juni 2019 überwies das Kantonsparlament eine Motion, welche von der Regierung die Einführung des Öffentlichkeitsprinzips und zudem einen Entwurf für ein Öffentlichkeitsgesetz verlangt, welches sich sowohl auf die kantonale Staatsverwaltung, als auch auf die Behörden, Verwaltungen und Kommissionen der Einwohnergemeinden erstreckt. Im Februar 2022 hat die Regierung dem Parlament den Entwurf für ein Öffentlichkeitsgesetz vorgelegt.