AargauAargau

Seit 2008 gilt das Öffentlichkeitsprinzip im Kanton Aargau in Verfassung und Gesetz. Das Gesetz regelt die Information der Öffentlichkeit, den Datenschutz und das Archivwesen (IDAG). Der Aktenzugang ist bereits ab einem geringen Aufwand kostenpflichtig. Angefertigte Kopien müssen bezahlt werden. 

Gesetz über die Information der Öffentlichkeit, den Datenschutz und das Archivwesen des Kantons Aargau (IDAG) vom 24. Oktober 2006

VerfassungsartikelArt. 72 Abs. 1 Kantonsverfassung Gesetzestext
Gesetz in Kraft seit1. Juli 2008
LinksGesetz.
Verordnung.
Kantonale ÖffentlichkeitsbeauftragteBeauftragte für Öffentlichkeit und Datenschutz
Gunhilt Kersten
Bahnhofplatz 13
5201 Brugg
Tel. 062 835 45 60
Fax 062 835 45 59
E-Mail
Website Gesetzestext

Antrag im Kanton Aargau stellen


Blog-Beiträge zum Kanton Aargau

14. Februar 2020Parlamentskommission will keine Gebühren-Hürden mehr
23. Februar 2018Das «Haus der Kantone» denkt über mehr Transparenz nach
02. Juni 2015Kommunen, Kirchen, Ämter: Akteneinsicht in den Kantonen

Transparenz-Geschichten aus dem Kanton Aargau

Lea Hartmann, Blick, 31.08.2020

Gemeinden haben massives Pestizid-Problem!

Neue Daten zeigen, wie stark das Grundwasser mancherorts mit Pestiziden belastet ist. «Blick» konnte gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz detaillierte Ergebnisse der Grundwassermessungen in verschiedenen Schweizer Gemeinden anfordern. Die Daten sind besorgniserregend: In Fischbach im Kanton Luzern wurde der Grenzwert bei einem Chlorothalonil-Abbauprodukt 2019 um das 17-Fache überschritten. Der Kanton Zürich legte seine Messdaten vorerst nicht offen. 

Download Artikel