Migros arbeitet an der Fleisch-Revolution

Thomas Schlittler, Sonntagsblick, 16.10.2022

Migros liebäugelt mit dem Export von Labor-Fleisch in die USA. Das zeigt eine Recherche von «Sonntagsblick». Die Zeitung konnte gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz Einsicht in eine E-Mail Korrespondenz mit dem Bundesamts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) aus 2021 nehmen. So erkundigte sich die Migros beim BLV über die Voraussetzungen, die in der EU gegeben sein müssen, damit in der Schweiz produziertes Kulturfleisch in die USA exportiert werden kann. Sofern die lebensmittelrechtlichen Bestimmungen der USA eingehalten würden, wäre die Ausfuhr auch ohne Zulassung in Europa möglich, teilte das BLV der Migros mit. Zu Informationen über den Zeitplan über den Verkauf im Inland und dem Ausland hält sich das Unternehmen bisher eher bedeckt. Im Fokus steht aber offenbar die Kultivierung von Pouletfleisch in Zusammenarbeit mit einem israelischen Foodtech-Unternehmen. Das Partnerunternehmen schätzt, in zwei oder drei Jahren kultiviertes Poulet anbieten zu können.

Télécharger un article


Autres histoires