Wieder Unregelmässigkeiten bei ÖV-Abrechnungen

Martin Stoll, Sonntagszeitung, 08.04.2018

Jahrelang haben Transportunternehmen im Raum Aarau Staatsgelder regelwidrig verrechnet. Das geht aus einem Revisionsbericht des Bundesamts für Verkehr hervor, den die «Sonntagszeitung» gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz herausverlangt hat. Laut dem Bericht vom 13. März 2017 sind Pauschalen für Direktionsaufwendungen von der Regionalbahn WSB viel zu tief angesetzt worden.

Télécharger un article Télécharger un document publié


Autres histoires