Atomaufsicht leistet sich Berater für eine Image-Politur

Alan Cassidy, Tages-Anzeiger, 15.09.2016

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat Ensi hat die teuerste PR-Agentur der Schweiz für eine Image-Beratung beauftragt – für 50 000 Franken, wie der «Tages-Anzeiger» mithilfe des Öffentlichkeitsgesetzes herausfand.

Télécharger un article Télécharger un document publié


Autres histoires