SP-Frau schwänzte am meisten

Patrick Kühnis, Tages-Anzeiger, 16.02.2010

Wie steht es um die Sitzungsdisziplin der 180 Mitglieder des Zürcher Kantonrats? Eine Privatperson verlangte unter Berufung auf das kantonale Informationsgesetz Zugang zur Präsenzliste. Diese war der Öffentlichkeit bislang vorenthalten worden. Der «Tages-Anzeiger» publizierte in einer Randspalte eine Auswertung der Daten. Das Ergebnis: Am meisten schwänzte im Jahr 2008 eine SP-Frau die Parlamentssitzungen.

Télécharger un article


Autres histoires