Millionenauftrag unter der Hand vergeben

Martin Stoll, Sonntagszeitung, 28.08.2011

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) hat sich bei Millionenaufträgen immer wieder über die Beschaffungsrichtlinien des Bundes hinweggesetzt. Die Luftfahrtbehörde missachtete die Regeln, obwohl sie wiederholt darauf aufmerksam gemacht worden war. Die Verstösse sind in Berichten der Eidgenössischen Finanzkontrolle (EFK) dokumentiert, in welche die «Sonntagszeitung» unter Berufung auf das Öffentlichkeitsgesetz Einsicht bekam.

Télécharger un article


Autres histoires