Der verdächtigte IT-Chef blieb auf der Lohnliste

Christian Brönnimann, Tages-Anzeiger, 29.04.2014

Der im «Insieme-Skandal» der Steuerverwaltung unter Korruptionsverdacht stehende Informatikchef wurde nicht entlassen. Ein Jahr nach der Hausdurchsuchung war der Chefbeamte noch immer freigestellt – und das bei vollem Lohn. Dies geht aus einem Bericht der Finanzkontrolle (EFK) hervor, den der «Tages-Anzeiger» mit dem Öffentlichkeitsgesetz herausverlangt hat.

Télécharger un article


Autres histoires