Naturalisations: Nyon a dû divulguer les questions

Laure Lugon Zugravu, Le Temps, 11.10.2018

Die Stadt Nyon muss die Fragen veröffentlichen, welche sie Einbürgerungskandidaten stellt. Das Waadtländer Kantonsgericht hat die Beschwerde eines Bürgers zugelassen. Um an die Liste der gestellten Fragen zu kommen, berief sich der Transparenzverfechter Kyril Gossweiler auf das kantonale Informationsgesetz. Journalisten, die nach dem Dokument fragten, wurden abgewiesen. Gossweiler legte gegen den Entscheid der Gemeinde Berufung ein – und bekam Recht.

Download Artikel


Weitere Geschichten