Les montants versés aux caves bientôt divulgués?

Patrick Ferrari, Le Nouvelliste, 23.12.2021

An welche Walliser Weinkellereien gingen die 5 Millionen Franken an kantonaler Unterstützung für die Deklassierung von AOC-Weinen? Welche Beträge an öffentlichen Geldern wurden den betroffenen Unternehmen zugeteilt und von ihnen eingenommen? Nach Ansicht des Walliser Öffentlichkeitsbeauftragten müssen diese Daten an «Le Nouvelliste» ausgehändigt werden. Das kantonale Amt für Landwirtschaft lieferte bislang nur die Zahlen für die sechs Unternehmen, die aufgrund der Empfehlung über die Weitergabe der Informationen zugestimmt hatten. Von den 5 Millionen Franken, die zur Verfügung gestellt wurden, erhielten diese sechs Unternehmen knapp 1,2 Millionen Franken. Die restlichen 3,8 Millionen wurden an neun Kellereien vergeben, die sich juristisch gegen eine Veröffentlichung wehrten. Das Amt für Landwirtschaft will der Empfehlung des Öffentlichkeitsbeauftragten folgen und «Le Nouvelliste» die restlichen Informationen nachliefern.

Link zum Beitrag


Weitere Geschichten