Meister im Kassieren

Raphael Gutzwiller, Schweiz am Wochenende, 11.09.2021

Erstmals liegen Zahlen zur Verteilung der Coronahilfen an Schweizer Sportklubs vor. Die «Schweiz am Wochenende» bekam gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz Zahlen des Bundesamts für Sport. Insgesamt unterstützte der Bund die Vereine mit 73,5 Millionen Franken, die Höhe der Beiträge pro Verein variiert stark. Nicht nur erhalten Fussball- und Eishockeyklubs deutlich mehr als Volleyball- oder Handballvereine, auch innerhalb der Sportart und der Liga sind die Differenzen gewaltig. Mit fast acht Millionen Franken hat der FC Basel am meisten kassiert, Schweizer Meister Young Boys bekam 5,3 Millionen Franken. 

Download Artikel


Weitere Geschichten