Den Nebenwirkungen auf der Spur

Roland Gamp, Catherine Boss, Tages-Anzeiger, 20.04.2021

Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie Ärzte der Schweizer Heilmittelbehörde mögliche Probleme der Vakzine – etwa das Verursachen von Gürtelrose – untersuchen. Und unter welchem Druck die Impfdetektive von Swissmedic stehen. Der «Tages-Anzeiger» hat gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz Einsicht in die Verdachtsmeldungen zu unerwünschten Nebenwirkungen der Corona-Impfungen erhalten. Von den bisher 1174 bearbeiteten Fällen, verteilten sich die Meldungen gleichmässig auf die Wirkstoffe von Pfizer und Moderna. In einem intensiven Austausch mit Ärzten, Spitälern und Kollegen im Ausland werden die ungewöhnlichen Fälle sorgfältig analysiert und die mögliche Kausalität geprüft. Das Untersuchungsteam ist sich der grossen Verantwortung bewusst, da die Impfbereitschaft der Bevölkerung vom Vertrauen abhängt, dass die Impfung sicher ist.

Download Artikel


Weitere Geschichten