Wie Keller-Sutter die Türen schloss

Renato Beck, WOZ, 18.03.2021

Nach dem Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria tat die Schweiz nur das Minimum. Dokumente, welche «WOZ - Die Wochenzeitung» gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz erhalten hat, zeigen auf, wie die zuständige Bundesrätin Karin Keller-Sutter geschickt alle Bemühungen für mehr Schweizer Hilfe ins Leere laufen liess. Initiativen werden ausgebremst, Hilfsangebote abgelehnt oder zerredet.

Download Artikel


Weitere Geschichten