Rentner haben im Pandemiefall das Nachsehen

Martin Stoll, Sonntagszeitung, 13.05.2018

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat konkrete Kriterien ausarbeiten lassen, nach denen im Pandemiefall knapper Impfstoff verteilt werden kann. Gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz des Bundes (BGÖ) hat die «Sonntagszeitung» Zugang zur Studie verlangt. Darin schlagen Experten vor, dass zuerst Kinder und Jugendliche sowie eine kleine Gruppe von Medizinalpersonen versorgt werden. Noch rüstige Rentner müssen warten, bis die ganze Schweiz durchgeimpft ist.

Download Artikel Download befreites Dokument


Weitere Geschichten