Wo die Pestizidhöllen der Schweiz liegen

Mischa Aebi, Denis von Burg, Sonntagszeitung, 09.02.2020

Lange schwiegen die Behörden. Jetzt belegen neue, von der «Sonntagszeitung» mit dem Öffentlichkeitsgesetz losgeeiste Daten teils sehr hohe Pestizid-Rückstände im ganzen Mittelland. Gemessen wurde die Konzentration von Chlorothalonil-Rückständen im Grund­wasser in 31 Gemeinden zwischen Genf und Bodensee.  Zu den am stärksten belasteten Ortschaften zählt die Zürcher Gemeinde Trüllikon.

Download Artikel Link zum Beitrag


Weitere Geschichten