Die IT-Sicherheit beim Bund ist lückenhaft

Lukas Mäder, NZZ, 27.12.2019

Nicht alle Departemente und Bundesämter halten sich an die minimalen Vorgabe zur IT-Sicherheit, die im sogenannten IKT-Grundschutz des Informatiksteuerungsorgans des Bundes (ISB) festgelegt sind. Nun zeigt ein Bericht, den das ISB aufgrund eines Gesuchs der NZZ gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz erstellt hat, dass 2017 nur gerade bei rund 70 Prozent der Schutzobjekte sichergestellt war, dass die nötigen Sicherheitsmassnahmen umgesetzt wurden.

Download Artikel


Weitere Geschichten