Wie sich das EDA in den UN-Sicherheitsrat dribbeln will

Pascal Tischhauser, Blick, 23.08.2019

Das Schweizer Aussendepartement (EDA) konferiert regelmässig mit Spitzenvertretern des Weltfussballverband Fifa. Laut einem von «Blick» vom Aussendepartement herausverlangten Mailverkehr standen die Türen beim EDA für Fifa-Präsident Gianni stets weit offen. So traf er sich 2017 mit Bundesrat Ignazio Cassis und Bundeskanzler Walter Thurnherr zu Gesprächen.

Download Artikel Link zum Beitrag


Weitere Geschichten