Visa-Sicherheit noch immer mangelhaft

Martin Stoll, Sonntagszeitung, 28.02.2010

Auch nach mehreren Korruptionsskandalen gibt es in Visaabteilungen der Schweizer Auslandvertretungen gravierende Mängel. Das geht aus einem internen Papier des Aussendepartements hervor, zu dem die «Sonntagszeitung», gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz, Zugang verlangt hat. Mangelhaft ist die Aufbewahrung der fälschungssicheren Visa-Etiketten, die auf dem Schwarzmarkt Tausende Franken wert sind.

Download Artikel


Weitere Geschichten