Schieflage bei Reedereien: Bund riskiert weitere 512 Millionen Franken

Christian Brönnimann, Sonntagszeitung, 27.08.2017

Erst nach einer Schlichtungsverhandlung erhielt die «Sonntagszeitung» Einblick in Berichte des Bundesamtes für Wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) über die Schwierigkeiten bei Schiffsbürgschaften des Bundes. Die Unterlagen enthüllen, dass im BWL die finanziellen Probleme der SCT-Gruppe bereits einige Jahre bekannt waren.

Download Artikel Download befreites Dokument


Weitere Geschichten