Lücken bei der Kontrolle von Beschaffungen des Bundes

Christian Brönnimann, Tages-Anzeiger, 02.05.2015

Über 5 Milliarden Franken gibt die Bundesverwaltung jährlich für Aufträge an externe Unternehmen aus. Eine Untersuchung ergab, dass das Verteidigungsdepartement nur lückenhafte Angaben lieferte. Daraufhin hat der «Tages-Anzeiger», gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz, von allen Departementen die freihändigen Vergaben verlangt und die Zahlen publiziert.

Download Artikel


Weitere Geschichten