Viele Finanzflüsse führen nach Palästina

Marcel Gyr, NZZ, 02.07.2018

Eine vom Rechtsdienst des Aussendepartements (EDA) für die NZZ erstellte Liste nennt die Organisationen, welche das EDA in Israel und in den besetzten Gebieten finanziell unterstützt. Darunter sind auch solche, die sich in Israel regierungskritisch betätigen. Die Angaben erhielt die Zeitung nach einem Zugangsgesuch, das mit dem Öffentlichkeitsgesetz des Bundes argumentierte. In einem ersten Bericht war von 70 Organisationen die Rede. Später wurde die Zahl korrigiert.

Télécharger un article


Autres histoires