Neues Gutachten aufgetaucht

Martin Stoll, Titus Plattner, Sonntagszeitung, 15.01.2012

Bundespräsidentin Micheline Calmy-Rey liess strafrechtliche Konsequenzen für den wegen Insiderhandels beschuldigten Ex-Nationalbankpräsidenten Philipp Hildebrand prüfen, nachdem sie von Christoph Blocher über dessen Devisengeschäfte informiert worden war. Das geht aus einem Dokument hervor, das der «Sonntagszeitung», gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz, vom Bundesamt für Justiz zugänglich gemacht worden ist.

Télécharger un article Télécharger un document publié


Autres histoires