Strafuntersuchung gegen AHV-Verwalterin

Martin Stoll, Sonntagszeitung, 25.05.2014

Wegen Spesenabrechnungen ermittelte die Bundesanwaltschaft gegen die ehemalige Direktorin der Zentralen Ausgleichsstelle (ZAS). Mutmasslich nicht nur bei der Direktorin, sondern im ganzen Amt sei es über Jahre zu Regelverstössen bei Spesen-Abrechnungen gekommen, heisst es in einem Bericht der ZAS-internen Revisionsstelle. Unter Berufung auf das Öffentlichkeitsgesetz hat die «Sonntagszeitung» Zugang zum Behörden-Report verlangt.

Télécharger un article


Autres histoires