Il était une fois L\'armée secrète Suisse: Épilogue

Pietro Boschetti, Xavier Nicol, RTS, 21.12.2017

Für nur 5000 Franken hat die Eidgenossenschaft den Bunker «Schweizerhof» in Gstaad dem Verein «Pro Castellis» für 50 Jahre vermietet. Der Bunker diente der inzwischen aufgelösten Widerstandsorganisation P-26 als Ausbildungszentrum. Die Einsicht in die Mietverträge, welche das RTS-Magazin «Temps Présent» verlangt hatte, zeigt: Entgegen von öffentlichen Beteuerungen wird der Verein nicht dazu verpflichtet, die Anlage öffentlich zugänglich zu machen.

Download Artikel Link zum Beitrag


Weitere Geschichten