L\'armée suisse a envisagé d\'acquérir son propre satellite espion

Ludovic Rocchi, Xavier Nicol, RTS, 21.06.2018

Zwei RTS-Journalisten verlangten vom Verteidigungsdepartement Dokumente, welche das Interesse der Armee an Spionagesatelliten des in Payerne (VD) domizilierten Raumfahrtunternehmen Swiss Space Systems (S3) belegten. Die Firma wollte Mini-Satelliten in die Erdumlaufbahn bringen. Die Militärs schlossen dann doch keine Verträge ab. Zum Glück, denn rasch geriet das Start-up in finanzielle Schwierigkeiten.

Link zum Beitrag


Weitere Geschichten