Kanton Zug prüfte Zahlungen für Ex-Regierungsrat

Kilian Küttel, Zentralplus, 09.12.2022

Die Finanzkontrolle hat die Zahlungsströme der Zuger Sicherheitsdirektion durchleuchtet und die Entschädigungen unter die Lupe genommen, die Sicherheitsdirektor Beat Villiger für seine Mandate kassiert hatte. Resultat der Untersuchung: keine Auffälligkeiten. Das geht aus dem Prüfbericht hervor, den «Zentralplus» mit Verweis auf das kantonale Öffentlichkeitsprinzip der Verwaltung erhalten hat. Für die Prüfung hat die Finanzkontrolle eine Reihe von Schlüsselpersonen befragt, dessen Namen im Dokument allerdings geschwärzt wurden. Die Untersuchung für den Zeitraum Januar bis September 2022 musste unter grösster Diskretion ablaufen.

Link zum Beitrag


Weitere Geschichten