Just das beste Wasserkraftprojekt fehlt

Stefan Häne, Tages-Anzeiger, 31.08.2022

Der Bundesrat will die Wasserkraft ausbauen und so die Stromversorgung im Winter stärken. Unter der Leitung von Energieministerin Simonetta Sommaruga hat sich Ende 2021 ein runder Tisch mit den Kantonen, der Wasserwirtschaft und Umweltverbänden auf 15 Projekte verständigt. Neue Daten, die der «Tages-Anzeiger» mithilfe des Öffentlichkeitsgesetzes beschaffen konnte, zeigen: Von den 32 Projekten, die der runde Tisch geprüft hat, hat das Projekt Staumauererhöhung beim Lac des Dix gemessen am Landschaftseingriff pro Terawattstunde am besten abgeschnitten. Auf der Liste der 15 Projekte befindet sich das Vorhaben im Wallis allerdings nicht. Umweltschützer vermuten man habe anderen Projekten, welche potenziell auf mehr Widerstand stossen würden, politisch Aufwind verleihen wollen. Das Bundesamt für Energie dementiert und führt andere Gründe an, warum dem geplanten Stausee Gorner Vorzug gegeben wurde.

Download Artikel


Weitere Geschichten