Y-Parc va devoir se mettre au vélo

Erwan Le Bec, 24 heures, 28.02.2022

Der Verkehr zum und vom Technologiepark «Y-Parc», zu dem nach letzten Informationen 1800 Arbeitsplätze und 200 Unternehmen gehören, soll in Zukunft deutlich gesenkt werden. Dies geht aus einer Vereinbarung zwischen der Stadt Yverdon und der Association transports et environnement (ATE Vaud) hervor, die «24 heures» mithilfe des waadtländischen Informationsgesetzes erhalten konnte. Ein Mobilitätsplan soll die Anzahl der Parkplätze sowie die Erneuerung bestehender Parkplätze strikt regeln. Zuerst waren mindestens 4000 Parkplätze geplant, nun gilt diese Zahl als Obergrenze.

Link zum Beitrag


Weitere Geschichten