Eine Goldmünze zum Abschied

Lukas Mäder, NZZ, 13.07.2018

Der «Fall Stettbacher» hat die Spesenkultur in der Armee in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz des Bundes hat die NZZ Einsicht in eine Disziplinaruntersuchung erhalten. Daraus geht hervor: Auch Thomas Baumgartner, der Ausbildungschef, hat problematische Ausgaben verrechnet – beispielsweise für Abschiedsgeschenke an ausgewählte Mitarbeiter in Form von «Helvetia»-Goldmünzen.

Download Artikel


Weitere Geschichten