VBS-Prestigeprojekt in Nöten: Die Hightech-Drohne, die nicht fliegt

Christoph Lenz, Tages-Anzeiger, 11.01.2021

Eines der ehrgeizigsten Beschaffungsprojekte der Armee ist entgleist: Die Hightech-Aufklärungsdrohne, die im Dezember 2019 der Schweiz vorgeführt wurde, wurde heimlich in Einzelteilen nach Israel zurücktransportiert. Von dieser Drohne bestellte die Schweiz für 250 Millionen Franken insgesamt sechs Stück. Gemäss internen Projektstatusberichten, die der «Tages-Anzeiger» gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz erhalten hat, werden Mehrkosten von geschätzt 50 Millionen Franken und eine mehrjährige Verspätung erwartet.

Link zum Beitrag


Weitere Geschichten