Mitten in der Krise geht der Chef – und die Swiss hat keinen Nachfolger

Konrad Staehelin, Tages-Anzeiger, 30.09.2020

Der CEO der Fluggesellschaft Swiss, Thomas Klühr, tritt auf Ende Jahr zurück. Der Abgang mitten in der Corona-Krise, findet mit Nebengeräuschen statt: So hat die Swiss den Bund vor oder während der Verhandlungen um die milliardenteure Staatsrettung nicht darüber informiert, dass Klührs Rücktritt von langer Hand geplant war. Weiter ist noch unklar, wer Klührs Nachfolger wird. In der Korrespondenz zwischen dem Bund und der Swiss, die die «NZZ» gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz einsehen konnte, taucht von der Swiss-Konzernspitze vor allem der Finanzchef Markus Binkert auf. Wie die zuständige Finanzverwaltung schreibt, hat die Swiss sie dabei nicht über Klührs Pläne informiert.

Download Artikel


Weitere Geschichten