So wurde Philip Morris Pavillon-Sponsor

Lorenz Honegger, Aargauer Zeitung, 13.11.2019

Nach öffentlicher Kritik stoppte Bundesrat Ignazio Cassis im Sommer 2019 einen Sponsoring-Deal mit dem Tabakkonzern Philip Morris. Ein Mail-Austausch zwischen Aussendepartement und Tabakkonzern zeigt: Die Verhandlungen waren weiter fortgeschritten, als dargestellt. Die Redaktion CH Media hat gestützt auf das ­Öffentlichkeitsgesetz Einblick in die E-Mail eines Mittelsmanns von Philip Morris mit Präsenz Schweiz erhalten. So lässt sich nachzeichnen, dass das EDA das Millionenspon­soring von Philip Morris keineswegs als unverbindliche Option betrachtet hat, sondern von einer «bestätigten Partnerschaft» ausgegangen ist.

Download Artikel Link zum Beitrag


Weitere Geschichten