Frust und verhärtete Fronten

Christoph Lenz, Tages-Anzeiger, 17.07.2017

Der «Tages-Anzeiger» erhielt, gestützt auf das Öffentlichkeitsgesetz, Einsicht in Sitzungsprotokolle der Eidgenössischen Kommission für Konsumentenfragen (EKK). Daraus wird deutlich, dass die Anzahl von Kommissions-Sitzungen nachgelassen hat und dass diese immer schlechter besucht werden. Selbst die Präsidentin ist nicht sicher, ob es das Gremium überhaupt noch braucht.

Download Artikel


Weitere Geschichten