Flugkontrolleure des Bundes manövrieren sich in Turbulenzen

Martin Stoll, Sonntagszeitung, 27.08.2017

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) hat trotz steigender Arbeitsbelastung eine interne Reorganisation hinausgezögert. Dies geht aus einem Dokument hervor, welches die «Sonntagszeitung» mit Verweis auf das Öffentlichkeitsgesetz vom Amt herausverlangt hat. Das Bazl versucht, Teile seiner Aufgaben an Private abzugeben, und gerät in die Kritik.

Download Artikel Download befreites Dokument


Weitere Geschichten